Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Yonas Mulugeta

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Daniel Barben

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Catherine Imperiali

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Letitia Zenhäusern

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Claude Spirig

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Markus Maurer

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Anniken Kus

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Annica Anna Pohl

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Tayfun Ocak

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Marta de Oliveira Pipic

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Romina Manser

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Christina Schwarz

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Carmen Meli

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Gianfranco Michienzi

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Ines von der Ohe

Wir setzen uns für Sie ein.

Persönlich, leidenschaftlich und erfahren.

Immobiliensuche Mieterservice
Immobilienmarktbericht 2022

Dario Pasquariello

NEWS

Hier können Sie alle Neuigkeiten entdecken und auf dem Laufenden bleiben.

Immobilienmärkte bewegen sich

Im Vergleich mit der Entwicklung im letzten Jahr haben sich die Immobilienmärkte in den letzten Monaten teils stark bewegt. Im Büromarkt gingen die verfügbaren Flächen um 11% zurück, in der Region Zürich sogar um 20 Prozent. Im Wohnmarkt sind die Mietzinse entgegen den Erwartungen eher gestiegen. Dies zeigen aktuelle Zahlen von CSL Immobilien.

Ausführliche Informationen können Sie der angehängten Medienmitteilung entnehmen.

Markus Schawalder ist neu Verwaltungsratspräsident der CSL Immobilien AG

Markus Schawalder übernimmt zusätzlich zu seiner Aufgabe als Leiter Private Kunden der Migros Bank das Verwaltungsratspräsidium der CSL Immobilien AG. Das Unternehmen zählt zu den führenden Schweizer Gesamtdienstleistern im Schweizer Immobilienmarkt. Die Migros Bank erwarb 2018 eine Mehrheitsbeteiligung, um gemeinsam mit der Partnerin CSL Immobilien AG über die Finanzierung hinaus den gesamten Lebenszyklus von Immobilien abzudecken und das Ökosystem rund um das Wohnen zu erweitern. Markus Schawalder übernimmt die Nachfolge von Jan Damrau, der die Migros Bank für eine neue berufliche Herausforderung verlässt.

Immobilienmarktbericht 2022

Für Immobilieninvestoren war 2021 ein turbulentes Jahr. Bieterverfahren trieben die Preise für erstklassige Immobilien an zentraler Lage in neue Rekordhöhen. Entsprechend tief sanken die Renditen. Angesichts fehlender risikoarmer Anlageoptionen dürfte diese Situation weiter anhalten. Im Büromarkt stieg das Angebot an verfügbaren Flächen landesweit an. Davon ausgenommen waren städtische Zentren. Viele Unternehmen fokussieren auf solche Standorte, um ihre Attraktivität für die Arbeitnehmenden in Nachpandemiezeiten zu erhöhen. Auch im Wohnmarkt wirkte sich die Pandemie aus: Grössere Wohnungen sind hoch im Kurs, die Leerstände bei Kleinwohnungen steigen. Dies sind die zentralen Resultate des heute publizierten Immobilienmarktberichts von CSL Immobilien.

Weitere spannende Erkenntnisse finden Sie auf unsere Website zum Immobilienmarkt.

Mit neuem Grossmandat in die erfolgreiche digitale Zukunft

CSL Immobilien geht mit Credit Suisse Asset Management eine neue Partnerschaft ein und übernimmt die Bewirtschaftung eines grösseren Immobilienportfolios in der Stadt Zürich – mit Fokus auf datengetriebenes Property Management. Die Immobiliendienstleisterin erreicht mit diesem Erfolg einen wichtigen Meilenstein auf ihrem strategischen Wachstumspfad.

CSL Immobilien wird per 1. Januar 2022 ein grösseres Immobilienportfolio in der Stadt Zürich übernehmen. Bei der erfolgreichen Akquisition handelt es sich um einen Grossteil der Liegenschaften der Immobilienfonds und -Anlagegruppen in der Stadt Zürich, die von Credit Suisse Asset Management gemanagt werden. In den Jahren 2023 und 2024 sind die Übernahme weiterer Portfolios in anderen Regionen der Schweiz beabsichtigt. CSL Immobilien übernimmt bei diesen Portfolios ein umfassendes Aufgabenspektrum, das von der Mieterbetreuung und der Vermarktung bis zur Überwachung der Bausubstanz, zur Budgetierung auf Stufe Liegenschaften, zur Planung und Steuerung von Sanierungsprojekten sowie zur Führung des Facility Managements reicht. Eine wesentliche Komponente ist dabei eine neue integrierte IT-Plattform, die alle Aufgabenbereiche des Immobilien Asset Managements und der Bewirtschaftung miteinander verknüpft. CSL Immobilien wird für das Mandat, das den Weg in die digitale Zukunft der Immobilienbewirtschaftung öffnet, eine massgeschneiderte Organisation aufbauen. Im Rahmen des erfreulichen strategischen Wachstumsschritts wird sich die Mitarbeiterzahl auf rund 100 Spezialistinnen und Spezialisten verdoppeln.

Immobilienmarktbericht 2021

Die Pandemie wirkt auf dem Schweizer Immobilienmarkt als Katalysator und beschleunigt verschiedene Trends. Das verfügbare Angebot an Büroflächen ist innert Jahresfrist um 23% auf 2.26 Mio. m2 gestiegen – und damit auf den höchsten Wert seit 2014. Ein Hauptgrund für diese Entwicklung waren die Homeoffice-Vorgaben des Bundes, die bei vielen Unternehmen ein Umdenken auslösten. Die Leerstandsquote im Wohnmarkt belief sich 2020 auf 1.72%, den höchsten Wert seit 1988. Betroffen davon sind vor allem Mietwohnungen, während das Eigentumssegment von der Pandemie profitierte.

Weitere spannende Erkenntnisse finden Sie auf unsere Website zum Immobilienmarkt.

Zäsur am Immobilienmarkt durch die Pandemie deutlich geringer als erwartet

Die Resultate der Sommerumfrage 2020 von CSL Immobilien bei Marktakteuren in den Schweizer Wirtschaftszentren zeigen, dass die Nachfrage nach Büroflächen trotz Corona-Schock weiterhin vorhanden ist. Insbesondere die für eine Zusatznachfrage entscheidenden neu gegründeten und wachsenden Unternehmen lassen hoffen. Der Wohnmarkt präsentierte sich im Sommer 2020 kaum tangiert von der Pandemie.

300 Marktakteure haben an der diesjährigen Sommerumfrage von CSL Immobilien in den fünf grössten Schweizer Wirtschaftsräumen teilgenommen – mehr als je zuvor. Dies zeigt, wie stark Immobilienunternehmen, Fonds und Investoren zurzeit am Austausch über aktuelle Marktinformationen interessiert sind. Die Verunsicherung nach dem jähen Ausbruch der Corona-Pandemie, dem nachfolgenden Lockdown und dem dadurch verursachten Wirtschaftseinbruch ist weiterhin gross. Doch wie die Resultate der CSL-Sommerumfrage zeigen, hat COVID-19 den Immobilienmarkt in weiten Teilen zumindest bisher nur gestreift. «Die Zäsur am Immobilienmarkt durch die Pandemie ist insgesamt deutlich geringer als erwartet», sagt Patricia Reichelt, Leiterin Research & Marktanalyse bei CSL Immobilien. Dies gilt sowohl für den Büro- als auch insbesondere für den Wohnmarkt.

Immobilienmarktbericht 2020

Der Schweizer Immobilienmarkt war 2019 von stark gegenläufigen Tendenzen geprägt. In den Zentren herrschte weiterhin Wohnungsnot, während eher peripher gelegene Regionen Leerstandsquoten von deutlich über 2% verzeichneten. Auch auf dem Büromarkt hoben sich die zentralen Lagen ab. Eine Trendumkehr von einem Mieter- zu einem Vermietermarkt war allerdings nur an den absoluten Toplagen wie der Zürcher City zu verzeichnen. In allen anderen Gebieten sind die nachfragenden Unternehmen immer noch am längeren Hebel. Die Netto-Anfangsrenditen entwickelten sich in allen Anlageklassen seitwärts.

Weitere spannende Erkenntnisse finden Sie auf unsere Website zum Immobilienmarkt.

Sommerumfrage 2019

Der Büromarkt des Wirtschaftsraums Zürich befindet sich in einem leichten Aufwärtstrend mit steigender Nachfrage. Dies ist eines der zentralen Resultate der Sommerumfrage von CSL Immobilien mit über 200 Immobilienexpertinnen und -experten. Wichtige Nachfrageimpulse kommen von Co-Working-Unternehmen. Auf dem Wohnmarkt bleibt Zürich in Zeiten sinkender Mietzinse eine Ausnahmeerscheinung.

Wege von CSL Immobilien und Colliers International trennen sich

CSL Immobilien gehört seit Anfang 2019 nicht mehr zum internationalen Colliers-Netzwerk. Die einvernehmlich geplante Trennung erfolgt aufgrund der Mehrheitsbeteiligung der Migros Bank an CSL Immobilien. Dieser strategische Schritt hat keine Auswirkungen auf die operative Tätigkeit der CSL Immobilien. Die Immobiliendienstleisterin wird ihre Wachstumsstrategie weiterverfolgen, um ihre breite Dienstleistungspalette schweizweit anzubieten.

Beteiligung der Migros Bank an der CSL Immobilien

Die Migros Bank hat Ende August 2018 eine Mehrheitsbeteiligung an der CSL Immobilien erworben. Dies ermöglicht der operativ selbstständig bleibenden Immobiliendienstleisterin, sich landesweit weiter zu entwickeln. Die Migros Bank gewinnt Zugang zu neuen Businesskunden. Gemeinsam können die beiden Unternehmen eine einzigartige Dienstleistungspalette über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie anbieten.

KONTAKT

Sie haben Fragen oder ein spezielles Anliegen?
Wir sind gerne für Sie da.






    *Alle mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder sind erforderlich.